Merck KG aA

High-Tech für die Automobilindustrie

Profil

Materialien von Merck sind ein entscheidender Baustein für die Funktionalitäten der Autos der nächsten Generation. Hinter dem Namen Merck stehen rund 50.000 Mitarbeiter, die weltweit daran arbeiten Technologien weiterzuent- wickeln, die das Leben bereichern.


Durch den Geschäftsbereich Performance Materials sind wir als führender Wissenschafts- und Technologiekonzern bereits heute Lieferant für eine Vielzahl von Materialien für die Automobilindustrie. Diese Produkte bieten neben Ästhetik auch Funktionalität. Effektpigmente für Lacke, Flüssigkristalle und OLED’s für variabelste Displayanwendungen und schaltbare Scheiben, sowie Halbleiter für Computerchips und funktionelle Materialien für Solarzellen sind nur eine Auswahl an Lösungen und Technologien, die wir bereits heute liefern.

Um die Potentiale unserer Materialien für die Automobilindustrie zu demonstrieren und Innovationspotentiale zu identifizieren, wurde die „Automotive Platform @ Merck“ zur zentralen Steuerung unserer Aktivitäten etabliert. Als Partner der Automobilindustrie und Technologieführer in entscheidenden Bereichen wollen wir so die Mobilität der Zukunft entscheidend mitgestalten und unsere Rolle weiter ausbauen.

Technologien / Forschung

Die Anforderungen an die Automobilindustrie verändern sich dramatisch.  Wir beschäftigen uns ständig mit Mega- trends und wechselnden Anforderungen, um die Metamorphose der Mobilität mit unseren Technologien und Materialien voranzutreiben. So können mit unseren Lösungen, die Visionen der Automobilindustrie zu Komfort, Vernetzung,  Individualität und Sicherheit in die Wirklichkeit geholt werden.


Highlight:

Concept Car „MICC“

Innovationen

  • Smart-Antenne durch Flüssigkristalle – klein und flexibel für das vernetzte Auto
  • Free-Form Displays – nahtlose Integration eines Displays in den Autoinnenraum
  • Schaltbare Scheiben, machen automatisch verdunkelnde Panoramadächer möglich
  • Smart lightning – erhöhte Sicherheit durch Scheinwerfer, die sich an jede denkbare Situation anpassen – mit Hilfe von Flüssigkristallen Kosten reduzieren und Fehler mechanischer Lösungen eliminieren
  • Organische Solarzellen – Photovoltaik wird Bestandteil des Autodesigns und sorgt für Energieeffizienz

 

 

Info

 

 

Kontakt

Merck KG aA
Frankfurter Straße 250
64293 Darmstadt
Deutschland
 
Dieter Schroth
Senior Director Marketing & Sales Emerging Innovations
 
Homepage:
www.merck-pigments.com