Lieferanteninnovationstag 2017 bei BMW in München

Cluster Automotive setzt erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem bayerischen Automobilhersteller fort
nach Quelle: Bayern Innovativ, 6. Juli 2017

18 Zulieferunternehmen besuchten am 31. Mai mit dem Cluster Automotive und Neue Werkstoffe der Bayern Innovativ GmbH die BMW Group in München, um ihre neuesten Technologien vorzustellen.


Bildquelle: BMW Group

Das erfolgreiche Format der Lieferanteninnovationstage findet bei Herstellern und Zulieferern großen Zuspruch. Bildquelle: BMW Group 

Die Lieferanteninnovationstage, bei denen eine begrenzte Zahl ausgewählter Unternehmen internationale Hersteller besucht, kommen bei den Firmen und auch bei den Autoherstellern sehr gut an.

„Lieferanteninnovationstage sind eine exzellente Plattform für Unternehmen um neue Produkte und Technologien direkt beim Hersteller zu platzieren, ohne lange Vorlaufzeiten über konventionelle Vertriebskanäle. Dieses Format bietet insbesondere KMUs eine hervorragende Alternative für den direkten Kontakt zu den OEMs/TIER1,“ so Tanja Flügel, Projektmanagerin Cluster Automotive und Neue Werkstoffe bei der Bayern Innovativ GmbH.

Besucherzahl bei BMW weiter steigend

Wie auch schon 2015 lockte die Präsentationsveranstaltung eine vierstellige Besucherzahl aus den Reihen der BMW Group Belegschaft zu den Ausstellungsständen. In diesem Jahr besuchten knapp 1.300 interessierte Techniker, Entwickler und Einkäufer die In-House-Messe.

Von der Innovationskraft der Aussteller überzeugte sich auch das BMW-Group-Management bei einer VIP-Tour. Das Feedback war sehr positiv, wie Aussteller berichteten.

Technologiebereiche von BMW im Vorfeld festgelegt

Der diesjährige Fokus lag seitens der BMW Group auf kundenwahrnehmbaren Innovationen im Interieur- und Exterieurbereich. Durch die von der BMW Group im Vorfeld definierten Themen konnten die Unternehmen gezielt ausgewählt werden. Durch diese Themenfokussierung können interessierte Unternehmen anhand des Innovationsprofils gezielt und kundenorientiert Technologielösungen beim OEM vorstellen.

Die Chancen, genau den richtigen Ansprechpartner zu treffen, stiegen durch das Auswahlverfahren deutlich.  

Im Rahmen des Partner-Pakets Cluster Automotive bzw. Neue Werkstoffe bieten die Cluster ihren Partnern die Möglichkeit sich im Rahmen der Lieferanteninnovationstage mit neuesten Entwicklungen und Technologien direkt bei OEMs/TIER1-Lieferanten vorzustellen. (http://www.bayern-innovativ.de/ca/partnerpaket).

Ansprechpartner

 
Tanja Flügel
Projektmanagerin Automotive / Neue Werkstoffe
+49(0) 911-20171-211