20. Kooperationsforum

Bordnetze

21. November 2017, MVG Museum, München

 

Programm

ab 09:00
Registrierung und Besuch der Ausstellung
09:30 - 10:30
Eröffnung der Ausstellung
10:30 - 10:45
Begrüßung und thematische Einführung

Dr. Rainer Sessner
CEO, Bayern Innovativ GmbH, Nürnberg

10:45 - 11:15
Das Bordnetz im Wandel der Zeit

Johannes Meisenzahl
Leiter physische Bordnetz- und Energieversorgungskomponenten
BMW Group, München

11:15 - 11:45
Hochautomatisiertes Fahren und seine Auswirkungen auf die Architektur von Bordnetzen - Der Blickwinkel der Funktionalen Sicherheit

Dr. Karlheinz Morgenroth
Head of Functional Safety
LEONI Bordnetz-Systeme GmbH, Wiring Systems Division, Kitzingen

11:45 - 11:55
AK ASIL im Bordnetz: Einführung und Überblick des Arbeitskreises

Dr. Andreas Böhm
Leiter Cluster Automotive
Bayern Innovativ GmbH, Nürnberg

11:55 - 12:15
Auswirkungen der Funktionalen Sicherheit auf den Leitungssatz - Welche Handlungsfelder ergeben sich für das Bordnetz durch automatische Fahrfunktionen?

Thomas Gabler
Senior Process Consultant
KUGLER MAAG CIE GmbH, Kornwestheim

Uwe Hessler
Senior Manager, seriennahe Vorentwicklung Bordnetz
Kromberg & Schubert GmbH & Co. KG Kabel-Automobiltechnik, Renningen

12:15 - 13:15
Mittagspause in der Ausstellung
13:15 - 13:55
AK ASIL im Bordnetz: Schwerpunkte der Arbeitsgruppen: Kontakte/Stecksysteme, Leitungen und Splice, Sicherungen

mit Beiträgen von TE Connectivity Germany GmbH, Delphi Deutschland GmbH, Dräxlmaier Group, Littelfuse Europe GmbH

13:55 - 14:05
AK ASIL: Zusammenfassung und Diskussion

Dr. Andreas Böhm
Leiter Cluster Automotive
Bayern Innovativ GmbH, Nürnberg

14:05 - 14:35
Durchgängige modellbasierte physische Bordnetz Entwicklung im Praxistest

Dr.-Ing. Martin Pöschl
Prozesse, Methoden und Werkzeuge in der Physischen Bordnetz Entwicklung
BMW Group, München

Lars Wunderlich
Senior Field Application Engineer
Vector Informatik GmbH, Stuttgart

14:35 - 15:05
Reibschweißverbinder: stoffschlüssig Verbinden – optisch Prüfen

Dr. Georg Völlner
Abteilungsleiter stoffschlüssige Verbindungstechnik
Dräxlmaier Group, Vilsbiburg

15:05 - 15:15
Der Masterstudiengang Bordnetzentwicklung

Prof. Dr. Mathias Rausch
Studiengangsleiter des Studiengangs Bordnetzentwicklung, Hochschule Landshut

15:15 - 16:00
Kaffeepause in der Ausstellung
16:00 - 16:30
Zukunftsfähige HF-Stecksysteme für die Highspeed-Datenkommunikation im Kfz

Thomas Müller
Entwicklungsingenieur

Till Bredbeck
Gruppenleiter Produktmanagement
Rosenberger Hochfrequenztechnik GmbH & Co. KG., Fridolfing

16:30 - 17:00
IT-Technologie im Fahrzeug - vom "no go“ zum „must have“ - eine kritische Betrachtung der Bordnetzentwicklung

Prof. Dr. Jörg Wollert
Fachbereich Maschinenbau und Mechatronik, Lehr- und Forschungsgebiet Mechatronik und Eingebettete Systeme, Hochschule Aachen

17:00 - 17:30
Stromsensoren für Hybrid- und Elektrofahrzeuge auf Basis integrierter Fluxgate-Sensoren

Christian Berger
Senior R&D Product Engineer Advanced Engineering
TE Connectivity Germany GmbH, Bensheim

ab 17:30
Get-together in der Ausstellung
Diese Veranstaltungen könnten für Sie von Interesse sein:
17.-19.10.2017, München
eMove 360° Europe 2017
Gemeinschaftsstand Bayern Innovativ
09.11.2017, Universität der Bundeswehr, Neubiberg
Elektrische Traktionsantriebe
Cluster-Treff
10.11.2017, Hotel Victoria Nürnberg
Internationales Projektmanagement
Workshop
12.-17.11.2017, Porto Alegre
EEN Company Mission
Unternehmerreise