Kooperationsforum

Biopolymere 2012

20. November 2012, Herzogschloss, Straubing

Bildnachweis: istock, Evonik Industries AG, H. Hiendl GmbH & Co. KG

 

Die Bayern Innovativ konzipierte und organisierte als Koordinator des Netzwerkes Life Science das 3. Kooperationsforum "Biopolymere" in Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe Straubing mit über 280 Teilnehmern.

Die Themenschwerpunkte waren: 

  • Cellulose- und Lignocellulose-basierte Materialien und Verbundwerkstoffe
  • Hochleistungs-, Spezialpolymere und biogene Strukturmaterialien
  • Industrielle Anwendungen, u.a. in Automobil, Sport, Freizeit, Verpackung und Medizin
  • Marktübersicht Biokunststoffe

Die Besichtigung am Vortag, 19. November 2012, bei Kelheim Fibres, der Sunliquid-Demonstrationsanlage von Clariant sowie des Wissenschaftszentrums Straubing war ausgebucht.

Das Kooperationsforum "Biopolymere" wird unterstützt durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie.

Medienpartner:

          

Diese Veranstaltungen könnten für Sie von Interesse sein:
01.06.2016, Evonik Industries, Hanau
CMC für die Chemietechnik
Cluster-Treff
02.06.2016, Maschinenfabrik Herbert Meyer GmbH, Rötz
Lederkaschiertechnologien - effiziente Verarbeitungstechnologien
Cluster-Treff
09.06.2016, Concept Laser GmbH, Lichtenfels
Additive Fertigung in der Medizintechnik
Cluster-Treff
14.06.2016, PTS Plastic-Technologie-Service GmbH, Adelshofen
Technische Schäume – Leichtbau und Materialsubstitution
Cluster-Treff