ZF Friedrichshafen AG

Rund 4.000 Mitarbeiter arbeiten am ZF-Standort Passau, dem Hauptsitz der Division Industrietechnik.

Profil

ZF ist ein weltweit führender Technologiekonzern in der Antriebs- und Fahrwerktechnik sowie der aktiven und passiven Sicherheitstechnik. Das Unternehmen, das am 15. Mai 2015 TRW Automotive übernommen und als Division Aktive & Passive Sicherheitstechnik in den Konzern eingegliedert hat, ist mit rund 135.000 Mitarbeitern an rund 230 Standorten in rund 40 Ländern vertreten. Im Jahr 2015 hat ZF einen Umsatz von 29,2 Milliarden Euro erzielt. Um auch künftig mit innovativen Produkten erfolgreich zu sein, wendet ZF jährlich rund fünf Prozent des Umsatzes (2015: 1,4 Milliarden Euro) für Forschung und Entwicklung auf. ZF zählt zu den weltweit größten Automobilzulieferern.

Produkte / Dienstleistungen

ZF liefert Antriebs-, Fahrwerk- und Sicherheitstechnik für Pkw, Nutzfahrzeuge und viele Anwendungen im Bereich der Industrietechnik. Dazu gehören Getriebe und Achsen für Land- und Baumaschinen sowie Antriebstechnik für Stapler-, Schienen- und Sonderfahrzeuge sowie in den Bereichen Marine und Luftfahrt. Ebenfalls zum Portfolio zählen Getriebe für Windkraftanlagen, Industrieantriebe und Prüfsysteme aller Art.

Der Konzern verfügt weltweit über 77 eigene Servicegesellschaften sowie über 650 Servicepartner. Damit kann ZF internationalen Kunden in allen Regionen ein dichtes Netz an kompetenten Ansprechpartnern in direkter Nähe bieten.

ZF-Bürogebäude, Hauptsitz der Divisioin Industrietechnik, in Passau-Patriching
ZF-Bürogebäude, Hauptsitz der Divisioin Industrietechnik, in Passau-Patriching

 

Kontakt

ZF Friedrichshafen AG
Tittlinger Straße 28
94034 Passau
 
Gernot Hein
Leiter int. Marketing und Kommunikation
Tel.: 0851 494 2480
 
Homepage:
www.zf.com