PHOENIX TESTLAB GmbH

Prüflabor (Batterie, Umwelt, EMV, Funk, elektrische Gerätesicherheit)und Zertifizierungsinstitut.

Profil

Phoenix Testlab ist ein akkreditiertes und unabhängiges Prüfinstitut für Kraftfahrzeugkomponenten und -systeme. Das Leistungsspektrum umfasst Prüfungen aus den Bereichen der elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV), Umweltsimulation, elektrischer Sicherheit, Funk.

Die Prüflabore sind darauf ausgerichtet, nach internationalen Standards und Richtlinien sowie den Werksnormen namenhafter Automobilhersteller zu testen. Zur Überwachung und Stimulierung der Funktionen komplexer Prüfobjekte stehen während der Prüfung Monitoring-Systeme zur Verfügung. Individuelle Monitoring-Systeme werden durch den hausinternen Prüfmittelbau für Prüfobjekte angepasst.

Produkte / Dienstleistungen

  • EMV Prüfungen
  • Funk Prüfungen
  • Umweltsimulation
  • Elektrische Sicherheitsprüfungen
  • Batterieprüfungen für Elektomobilität (Lithium-Ionen)
  • Anerkannt von Ford, General Motors und Daimler Chrysler

Info

Prüfausstattung
  • Sechs Absorberhallen
  • Freifeldmessplatz mit bis zu 10 m Messstrecke
    Leitungsgeführte Störaussendung und Störfestigkeit in der Schirmkabine
  • KFZ-Impuls Prüfplätze
  • ESD Prüfungen bis 30 kV
  • Bulk Current Injection (BCI)
  • Stripline, Triplate, TEM Zelle
  • Akustische Analysatoren
  • Elektrodynamische Schwingprüfanlagen mit Klima- / Temperaturüberlagerung von 20 kN bis 200 kN
    • Schwingsysteme mit und ohne Gleittisch
    • Diverse Aufspannvorrichtungen: Headexpander, Würfel, H-Stück etc.
    • Zusatzlager zur Vergrößerung der Aufspannflächen für Großteile
    • max. Temperaturbereich: - 70°C bis + 180°C
    • mögl. rel. Feuchte 20 % bis 98 %
  • Konstruktion (Bench Design)
    • 2D/3D-Konstruktion
    • CAD-Simulation bis hin zum Vorrichtungsbau
  • Temperatur- und Klimakammer von 0,3 m³ bis 25 m³
    • max. Temperaturbereich: - 70°C bis + 180°C
    • mögl. rel. Feuchte 20 % bis 98 %
    • Optionen: Sonnensimulation, Schadgas, Betauung, Sonderprüfungen gemäß div. Hersteller-Spezifikationen (auf Anfrage)
  • Temperatur-Schockkammern:
    • Luft-Luft, (auf Anfrage: Klimaoption) 120 l bis 7 m³
    • Korrosionswechselkammern 0,5 m³ bis 11 m³
    • Option: Sonderprüfungen gemäß div. Hersteller-Spezifikationen (z.B. Nissan, Ford, VW-Gruppe, VDA, usw.)
  • IP-Schutzart-Prüfung (EN 60529, ISO 20653 und AK-LV)
    • Fremdkörper- und Berührungsschutz: IP 1X bis IP 6X (1. Kennziffer)
    • Staubprüfung: IP 5X bis IP 6X (inkl. Zusatzbuchstaben)
    • Wasserschutz: IP X1 bis IP X7(8) und IP X9K (2. Kennziffer)
    • Sonderprüfungen auf Anfrage
  • Akustik:
    • Schallleistungsmessung oder Squeak & Rattle in einem Halbraum derGüteklasse 1
  • Oberflächenprüfungen
    • Prüfung von dekorativen und funktionalen Oberflächen
    • Bestimmung von Härte, Abriebfestigkeit, Farbe, Glanz und Haftung
    • Bestimmung des Brennverhaltens von Werkstoffen der Kraftfahrzeug-innenausstattung

 

Kontakt

PHOENIX TESTLAB GmbH
Königswinkel 10
32825 Blomberg
 
Peter Fuchs
Section Manager Sales Automotive
Tel.: +49 5235-9500-22
Fax: +49 5235-9500-155
 
Homepage:
www.phoenix-testlab.de