HEF-Durferrit (Firmengruppe)

Global Surface Engineering

Profil

Die HEF-Durferrit ist Teil der HEF Group (HEF = Hydromecanique Et Frottement - Hydromechanik und Reibung).

Mit Hauptsitz im Südosten Frankreichs, ist die HEF-Gruppe europäischer Marktführer im Bereich des Oberflächenengineerings und in diesem Feld seit 1953 tätig. Das Know-How der Firmengruppe umfasst die beiden Exzellenzfelder:

  • Lösungen für die Oberflächenbehandlung auf der ganzen Bandbreite oberflächentechnischer Verfahren
  • Erforschung und Simulation von Ursachen und Wirkung tribologischer Mechanismen, z. B. Verschleiß, Reibung, Korrosion

Die HEF-Gruppe ist tätig auf vier Kontinenten in über 30 Ländern. Neben 30 gruppeneigenen Produktionsstandorten agieren mehr als 100 unabhängige Unternehmen und Joint-Ventures mit lizensierten Prozessen der HEF-Gruppe.

Die Expertise der HEF-Gruppe ist eine anerkannte Größe bei vielen internationalen OEMs und Zulieferern. Die wichtigsten Tätigkeitsbereiche umfassen Fahrzeugtechnik, Maschinen- und Anlagenbau, Luft-und Raumfahrt, Rüstung und die Elektrotechnik.

Technologien / Forschung

Die HEF-Gruppe arbeitet in vier strategischen Stoßrichtungen:

Produkte / Dienstleistungen

Zum Technologie-Portfolio der HEF-Group zählen unter anderem folgende weltweit bekannte und patentierte Verfahren:

Nitrocarburierverfahren

  • ARCOR®
  • TENIFER®
  • TUFFTRIDE® / MELONITE®
  • QPQ® Nitrocarburieren in Kombination mit mechanischer Oberflächenbehandlung

PVD (Physikalische Schichtabscheidung im Vakuum)

Die Abscheidung dünner harter Schichten im Vakuum mittels Sputtertechnik (PVD-Verfahren) hat sich als überlegene Technologie für glatte, harte Beschichtungen erwiesen.

  • CERTESS® T (TiAlN-basiert)
  • CERTESS® Ti  (TiN-basiert)
  • CERTESS® N / X (CrN-basiert)
  • CERTESS® SD (Spezialschicht für die Verarbeitung von Leicht- und Buntmetallen)

PACVD (Plasmaunterstützte chemische Schichtabscheidung im Vakuum)

Amorphe Kohlenstoffschichten, sog. DLC-Schichten (DLC = diamon-like-carbon, diamantähnliche Kohlenstoffschicht), werden mittels PACVD-Verfahren erzeugt und haben ihren Siegeszug insbesondere im Bereich der Motoren- und Getriebetechnik bereits angetreten.

  • CERTESS® DC (diamantähnlicher Kohlenstoff in den Varianten a-C:H, a-C:H:Me und a-C:H:X)
  • CERTESS® DC-SP (speziell für Anwendungen im Vakuum)

Kooperationsmöglichkeiten

Eine Zusammenarbeit mit der HEF-Group ist in vielen Geschäftsmodellen darstellbar. Neben Auftragsentwicklung und Lizensierung sind Dienstleistung (Techniques Surfaces) und diverse Kooperationsmodelle (Joint Venture, shop-in-shop, etc.) vorgesehen.

 

Kontakt

HEF-Durferrit (Firmengruppe)
Industriestraße 3
68169 Mannheim
Deutschland
 
Stefan Musche
Vertriebsingenieur Deutschland
Tel.: +49 621 32224-748
Fax: +49 621 32224-880
 
Homepage:
www.hef-group.com