Technische Universität München; Lehrstuhl für Fahrzeugtechnik FTM

Ein Forschungsschwerpunkt des Lehrstuhls für Fahrzeugtechnik (FTM) ist die Elektromobilität.

Profil

Am FTM werden Fahrzeugkonzepte entwickelt, beispielsweise im Forschungsprojekt aCar, bei dem es um die Auslegung eines modular aufgebauten Konzepts  für Subsahara Afrika geht. Daneben stehen auch das Mobilitätsverhalten von Nutzergruppen und das Zusammenspiel mehrerer Mobilitätsprodukte untereinander im Fokus der Arbeit, ebenso wie die Erforschung und technische Entwicklung der Einzelkomponenten von Elektrofahrzeugen. Darüber hinaus wird im Bereich Nutzfahrzeuge z. B. zur Verbrauchsoptimierung  von LKWs, der Fahrer-Fahrzeug-Interaktion und der Bewertung von Sicherheitsmaßnahmen geforscht. Eine weitere Kernkompetenz des Lehrstuhls sind Fahrdynamik und -regelsysteme.

Technologien / Forschung

  • Mobilitäts- und Fahrzeugkonzepte von morgen: Elektrofahrzeuge, -fahrräder, -krafträder sowie optimale Einbindung neuer Verkehrslösungen in ein Gesamt-Mobilitätskonzept
  • Fahrerassistenz- und Regelsysteme, Fahrsimulation
  • Nutzfahrzeuge: Verbrauchsoptimierung, Fahrer-Fahrzeug-Interaktion
  • Fahrwerk/Fahrdynamik

Innovationen

  • Forschungsprojekt Truck 2030: Entwicklung eines betriebskostenoptimierten Fernverkehrsfahrzeugs mit verbesserter Transporteffizienz und verbrauchsreduzierenden Maßnahmen
  • Forschungsprojekt aCar mobility: Erforschung eines modularen  Fahrzeugkonzepts für Subsahara Afrika
  • e-GAP Quad-Rad: elektrifizierte Mikromobilitätskonzepte
  • LKW-Fahrsimulator: Erforschung von Fahrer-Fahrzeug-Interaktion und Fahrerzustandserkennung
  • Internationale Studentenprojekte GlobalDrive, aCar, Truckletics,  e-Sprinter

 

Kontakt

Technische Universität München; Lehrstuhl für Fahrzeugtechnik FTM
Boltzmannstraße 15
85749 Garching
 
Prof. Dr.-Ing. Markus Lienkamp
Lehrstuhlinhaber
Tel.: +49 89-289153-45
Fax: +49 89-289153-57
 
Homepage:
www.ftm.mw.tum.de