FIT AG – Additive Manufacturing Group

Be the first

Profil

Als Technologieführer im Bereich additiver Fertigung hat sich die FIT AG, mit Sitz im oberpfälzischen Lupburg, seit der Gründung im Jahr 1995 mit über 200 Mitarbeitern und mehr als 2000 Kunden zu einem international agierenden Konzern entwickelt. Das Leistungsspektrum umfasst das Rapid Prototyping, die Serienproduktion mittels additiver Verfahren sowie Software-Lösungen für die additive Fertigung.

PROTOTYPING * ADDITIVE DESIGN AND MANUFACTURING * SOFTWARE

Hierfür stehen die Tochterfirmen FIT Protoyping, FIT Production und netfabb mit ihrer langjährigen Erfahrung und additiven Know-How.

Technologien / Forschung

  • Prototypenbau
  • Prototypenwerkzeuge
  • Struktur-Software netfabb

Produkte / Dienstleistungen

  • Selektives Laser Sintern
  • Stereolithographie
  • Fine Layer Technik
  • Direktes Metall Lasersintern
  • Spritzguss
  • Vakuumguss
  • Feinguss
  • Elektronenstrahl schmelzen

Info

Die FIT Nord, mit Sitz in Norddeutschland, erweitert seit 2014 das Leistungsspektrum der FIT-Gruppe im Bereich klassischer Modell- und Formenbau. Seit 2015 ist die FIT AG mit einer neuen Niederlassung FIT West in USA aktiv.

Als Zulieferunternehmen für Hochtechnologieprodukte ist die FIT AG für internationale Kunden der Hauptbranchen Automotive, Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau und Medizin tätig. Als Marktführer und mit einem einzigartigen Maschinenpark sind alle gängigen Fertigungsverfahren möglich. Eine Zertifizierung nach ISO 9001 ist gegeben. Ebenso erfüllt die FIT Production die europäischen Richtlinien der EN ISO 13485 zur Herstellung von Medizinprodukten sowie die Anforderungen der US-amerikanischen FDA.

 

Kontakt

FIT AG – Additive Manufacturing Group
Eichenbühl 10
92331 Lupburg
 
Thomas Geitner
Produktionsleiter
Tel.: +49 9492-9429-60
Fax: +49 9492-9429-11
 
Homepage:
www.pro-fit.de