Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG, Coburg

Starker Partner der Automobilindustrie

Profil

rose ist weltweit der fünftgrößte Automobilzulieferer in Familienbesitz  und unter den Top 40 der Branche. 25.000 Mitarbeiter an 60 Standorten in  23 Ländern erwirtschaften 6,1 Milliarden Euro Umsatz.

Das Unternehmen entwickelt und fertigt sowohl mechatronische Systeme für Fahrzeugtüren und -sitze als auch Elektromotoren und Elektronik, unter  anderem für Lenkung, Bremsen, Getriebe und Motorkühlung. Rund 80 Automobilmarken und über 40 Zulieferer stehen auf der Kundenliste. Jeder zweite Neuwagen weltweit ist mit mindestens einem Brose Produkt ausgestattet.  Durch die fortschreitende Elektrifizierung des Antriebsstrangs ergeben sich für den Mechatronik-Spezialisten weitere Wachstumsmöglichkeiten. Das Unternehmen nutzt sein Know-how bei der Verbindung von Mechanik, Elektrik,  Elektronik und Sensorik, um den Kunden maßgeschneiderte Lösungen anzubieten. Für den Autofahrer meist nicht sichtbar, sorgen sie für mehr  Komfort, Effizienz und Sicherheit.

Technologien / Forschung

Innovationen

  • System zum berührungslosen Öffnen und Schließen von Heckklappen
  • Türsystem aus gewebeverstärkten Thermoplasten
  • Modulare Leichtbausitzstrukturen
  • Elektrisch angetriebene Ölpumpe für Start-Stopp- und Segelanwendungen
  • Elektrischer Seitentürantrieb

Forschung und Entwicklung

Die Ausgaben für Forschung und Entwicklung betragen über acht Prozent des Umsatzes. Mit mehr als 3.000 Ingenieuren und Technikern sind über  zehn Prozent aller Mitarbeiter in diesem Bereich tätig. Brose gehört mit zahlreichen Patentanmeldungen zu den innovativsten Unternehmen Deutschlands.

Standort Coburg (Quelle: Brose)
Standort Coburg (Quelle: Brose)
Motorenproduktion Würzburg (Quelle: Brose)
Motorenproduktion Würzburg (Quelle: Brose)

 

Kontakt

Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG, Coburg
Max-Brose-Straße 1
96450 Coburg
 
Dr. Marcus Klopp
Leiter Entwicklung Heckklappensysteme
Tel.: +49 9561-21-2032
Fax: +49 9561-21-3691
 
Homepage:
www.brose.com