Freudenberg und Opel präsentieren Neuheiten auf der IAA

nach Quelle: www.avronline.de, 06. September 2013

Sternenhimmel:

Ingenieure und Entwickler von Freudenberg haben für Opel einen Sternenhimmel, bestehend aus 64 LED Lampen entwickelt. Opel ist es nun möglich diesen in Serienproduktion herzustellen und in einem Trendfahrzeug wie dem Opel Adam zu verbauen. Dem Kunden sollen fünf Varianten der textilen Bezüge zur Auswahl stehen um sein Auto so stark wie möglich individualisieren zu können.

Zuluftfilter:

Freudenberg Filtration Technologies stellt ihren vollsynthetischen micronAir Motorzuluftfilter vor. Dieser soll im Gegensatz zu bisherigen Zuluftfiltern eine größere Staubaufnahmekapazität und somit einen geringeren Druckverlust und eine höhere Enrgieeffizienz aufweisen. Bereits in der im kommenden Jahr erscheinenden C-Klasse von Mercedes Benz werden sie serienmäßg verbaut sein.

Innovative Vliesstoffe:

Eigens von Freudenberg entwickelte Vliesstoffe finden auch Anwendung in Innenraumfiltern, welche bereits in zahlreichen Automobilen verschiedenster Hersteller verbaut wurden.

Die Geschäftsgruppe Sealing Technologies hat für die LESS-Kampagne hat einen atmungsaktiven Verschlussdeckel für Antriebsstränge entwickelt, welcher teure Entlüftungsventile überflüssig macht. Der permeable Verschlussdeckel ist dank innovativer Vliestechnologie luftdurchlässig und verhindert das Eindringen von Fremdkörpern sowie das Austreten von Schmierstoffen.

weiter lesen