Informationsveranstaltung

Auftakt „Modellregion Oberfranken“

10. Juli 2014, IHK Bayreuth

Einladung

Ilse Aigner
Bayerische Staatsministerin
für Wirtschaft und Medien,
Energie und Technologie

Die Bayerische Wirtschaft zeichnet sich neben höchster Qualität und Zuverlässigkeit vor allem durch Eigeninitiative und Ideenreichtum aus. Die Stärkung dieser
wirtschaftlichen Eigenkraft ist eines der zentralen Ziele einer effektiven Wirtschaftsförderung in ganz Bayern.

Oberfranken verdient als Wirtschaftsstandort besondere Beachtung. Die Industrieregion ist geprägt von erfolgreichen regionalen und weltweit operierenden
Unternehmen. Um den Standort nachhaltig und zukunftsorientiert zu stärken und den besonderen Herausforderungen der Region zu begegnen, hat das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie das Programm „Modellregion Oberfranken“ ins Leben gerufen.

Das speziell auf die Region Oberfranken ausgerichtete Programm ist eine zusätzliche Unterstützung zu bestehenden Förderinstrumenten und vertieft die Drei-I-Strategie der bayerischen Wirtschaftspolitik: mehr Innovationen, mehr Investitionen und mehr internationale Wettbewerbsfähigkeit.

„Modellregion Oberfranken“ richtet sich vor allem an kleine und mittlere Unternehmen und sieht eine individuelle und bedarfsorientierte Unterstützung vor. Vorhaben werden beispielsweise durch gezielten Wissenstransfer oder durch die Vermittlung technischer und betriebswirtschaftlicher Kompetenzen unterstützt, ferner werden Kontakte zu Finanzierungs- und Förderprogrammen vermittelt. Für das Programm sind drei Millionen Euro über eine Laufzeit von drei Jahren vorgesehen, Projektträger
ist die Bayern Innovativ GmbH.

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie lädt Sie gemeinsam mit der Bayern Innovativ GmbH herzlich zur Auftaktveranstaltung „Modellregion Oberfranken“ ein.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und wünschen Ihnen weiterführende Informationen, interessante Anregungen und gute Gespräche.

Diese Veranstaltungen könnten für Sie von Interesse sein:
17.-19.10.2017, München
eMove 360° Europe 2017
Gemeinschaftsstand Bayern Innovativ
19.10.2017, Hotel Victoria Nürnberg
KMUs auf dem Weg in die Zukunft - Vision- und Leitbildentwicklung
Workshop
19.10.2017, Zentralinstitut für Neue Materialien und Prozesstechnik (ZMP) in Fürth
Herausforderungen an Werkstoffe für die Additive Fertigung in Luft- und Raumfahrt
Cross Cluster Workshop
19.10.2017, Fraunhofer UMSICHT, Sulzbach-Rosenberg
Energieeffizienz in kleinen und mittleren Brauereien
Cluster-Treff
25.10.2017, Hotel Victoria Nürnberg
Von der Idee zum Produkt: Markt- und Wettbewerbsanalyse selbst gestalten
Workshop