Flexibler Batteriewechselrichter

Der Wechselrichter-Hersteller Kaco new energy setzt bei seiner Neuentwicklung auf hohe Vielseitigkeit.
nach Quelle: E&M powernews. 22.02.2018

Das neue Gerät des Neckarsulmer Herstellers mit der Bezeichnung „blueplanet gridsave 50.0 TL3-S“ hat als Käufer-Zielgruppe die Systemintegratoren. Es soll ihnen große Freiheit bei der Wahl der Batterietechnologie, der Anbindung an das übergeordnete Energie-Management-System und bei der Größe des Batteriespeichers lassen.

Der Wechselrichter hat eine Ausgangsleistung von 50 kW und einem Wirkungsgrad von 98,5 %. Sein Einsatzort sind gewerbliche und große Stromspeicher. Das Gerät ist deswegen laut Anbieter kompatibel sowohl mit Lithium-Ionen-Batterien als auch mit anderen marktüblichen Batterietypen.

Damit er in der Leistung flexibel einsetzbar ist, lässt sich der Wechselrichter auf der Gleichstrom- wie auf der Wechselstromseite mit anderen Geräten des gleichen Typs parallel schalten. Damit steigen Leistung und Anlagenverfügbarkeit. Die Größe des Batteriespeichers wird damit für dezentrale Anwendungen bis in den Megawattbereich skalierbar. Mit der Schutzart IP65 kann das Gerät auch im Außenbereich installiert werden.

Gesteuert wird der Wechselrichter durch ein externes Energie-Management-System. Dank einer offenen Kommunikations-Schnittstelle kann das Gerät laut Anbieter mit einer großen Anzahl von Kontrollsystemen verbunden werden.

Autor: Armin Müller

Weitere Informationen:
http://kaco-newenergy.com/de/produkte/solarspeichersysteme/batterie-wechselrichter-und-speicher/blueplanet-gridsave-500-tl3-s/