Final Conference – ABattReLife 2015 und Workshop Reihe Elektromobilität in Bayern

Mobile Energiespeicher für die Elektromobilität

11. Juni 2015, Fraunhofer ISC Würzburg

Programm

09:00 - 09:30
Registrierung der Teilnehmer
 
ABattReLife - Präsentationen der Projektpartner
09:30 - 10:00
Begrüßung und Einführung

Prof. Dr. Gerhard Sextl
Institutsleiter, Fraunhofer-Institut für Silicatforschung, Würzburg

Holger Czuday

Projektleiter, Bayern Innovativ GmbH, Nürnberg

10:00 - 10:30
Nichtlineares Alterungsverhalten von Li-Ionen-Zellen unter verschiedenen Betriebsbedingungen

Simon Schuster
Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Lehrstuhls für Elektrische Energiespeichertechnik, Technische Universität München

10:30 - 11:00
Post-Mortem Analytik für ein tieferes Verständnis der Alterung von Lithium-Ionen Zellen

Tobias Bach
Fraunhofer-Institut für Silicatforschung, Würzburg

11:00 - 11:30
Praktische Anwendung von Second Life Batterien in stationären Energiespeichern

Bernd Baumgartner
Geschäftsführer, Beck Automation GmbH, Würzburg

11:30 - 12:00
Entwicklung eines mechanischen Recyclingverfahrens für Li-Ionen-Batterien

Anna-Martha Gellner
Institut für Mechanische Verfahrenstechnik und Aufbereitungstechnik, Technische Universität Bergakademie Freiberg

12:00 - 12:30
Vom Labor- zum Pilotmaßstab: Up-scale eines mechanischen Recyclingverfahrens für Li-Ionen-Batterien

Lutz Wuschke
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Recyclingmaschinen, Institut für Maschinenbau, Technische Universität Bergakademie Freiberg

12:30 - 13:30
Mittagspause
13:30 - 14:30
Führung durch die Labor- und Technikumsräume für Elektrochemie, Analytik und Beschichtung des ISC
14:30 - 15:00
Kaffeepause
 
Workshop – Mobile Energiespeicher für die Elektromobilität
15:00 - 15:15
Vorstellung der Workshopreihe und Vorbereitung der Workshops

Moderation: Dr. Guido Weißmann, Bayern Innovativ

15:15 - 17:15
Parallel-Workshop #1: Alterungsmechanismen - Betriebs- und Umgebungsbedingungen

Start with Pitch: Ilka Bremer, Institut für Stromrichtertechnik und Elektrische Antriebe, RWTH Aachen

15:15 - 17:15
Parallel-Workshop #2: Chancen und Risiken für die Batteriezellen nach der automobilen Anwendung - Recycling, Second Life etc.

Start with Pitch: Tobias Mayer, LION Smart GmbH, Garching

17:15 - 17:30
Zusammenfassung (Conclusion)
ab 17:30
Get-Together
Diese Veranstaltungen könnten für Sie von Interesse sein:
17.-19.10.2017, München
eMove 360° Europe 2017
Gemeinschaftsstand Bayern Innovativ
09.11.2017, Universität der Bundeswehr, Neubiberg
Elektrische Traktionsantriebe
Cluster-Treff
10.11.2017, Hotel Victoria Nürnberg
Internationales Projektmanagement
Workshop
12.-17.11.2017, Porto Alegre
EEN Company Mission
Unternehmerreise