Kooperationsforum

Intelligente Objekte und Mobile Informationssysteme im Gesundheitswesen

19./20. Mai 2010, Fraunhofer IIS, Erlangen


Bildquelle: Fraunhofer IIS, SimoBit aufgenommen im Uniklinikum Erlangen

Die Veranstaltung war eine gemeinsame Veranstaltung mit der Arbeitsgruppe Mobiles Computing in der Medizin (MoCoMed) der Deutschen gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e.V..

Ziel der Veranstaltung war es, Potenziale aber auch Hemmnisse für die Anwendung von Mobile Computing und Ubiquitous Computing sowie verwandte Themen (Auto-ID-Systeme, Ambient Assisted Living, Pervasive Computing, Wearable Computing) im Gesundheitswesen vorzustellen und zu diskutieren.

Das Programm richtete sich an Interessenten aus Wissenschaft, Anwendung und Industrie. Es wurde ein aktueller und repräsentativer Überblick über die technischen Möglichkeiten, Einsatzpotenziale sowie über die Usability, Akzeptanz und Optimierungspotenziale dieser innovativen Technologien vermittelt.

Aufgezeigt wurden die verschiedenen Möglichkeiten, die mobile und ubiquitär vernetzte Informationstechnologien sowohl im Gesundheitswesen als auch im Alltag eines jeden Menschen im Umgang mit seiner Gesundheit bieten können.

Die "eProceedings" zu den Beiträgen finden Sie hier.

Diese Veranstaltungen könnten für Sie von Interesse sein:
06.07.2016, Würth Elektronik eiSos, Garching
Modellbasierte Entwicklung für komplexe Embedded Systeme in Theorie und Praxis
Kooperationsforum
07.07.2016, IHK Aschaffenburg
Vernetzte Elektronik – Telematik in der Supply Chain
Kooperationsforum
21.07.2016, Nürnberg
Internationales Projektmanagement
Workshop
22.07.2016, Veranstaltungs- und Tagungszentrum Kurhaus, Bad Mergentheim
Deutscher TRIZ-Anwendertag 2016
Fachtagung mit Innovationsworkshops
19.09.2016, Nürnberg
Internationales Projektmanagement
Workshop