Kooperationsforum

Eco System HochAutomatisiertes Fahren – EcoSysHAF

13. Juni 2018, Denkfabrik Lindau

 

Programm

ab 8:30
Registrierung und Besuch der Ausstellung
9:15 - 9:30
Begrüßung und thematische Einführung

Dr. Andreas Böhm
Leiter Cluster Automotive
Bayern Innovativ GmbH, Nürnberg

9:30 - 10:00
Future Urban Mobility – The BEE Concept

Dr. Boris Lorenz
System Engineer Future Mobility Concepts, Strategy & Innovation
Continental Teves AG & Co. oHG, Frankfurt/Main

10:00 - 10:30
Turning Data into Value – Raffinierte Datenverarbeitung für die HAF-Entwicklung

Dr. Matthias Zobel
Head of Business Unit C.IDS, CMORE Integrated Data Solutions
CMORE Automotive GmbH, Lindau/Bodensee

10:30 - 11:00
Was bedeutet es technologisch, wenn ein Fahrzeug die Fahraufgabe in allen Situationen beherrschen soll

Bernhard Pfeffer
Abteilungsleiter Software Engineering Funktion & Algorithmik
b-plus automotive GmbH, Deggendorf

11:00 - 11:30
IT Sicherheit im Fahrzeug - Technik, Datenschutz, Standardisierung

Hartmut Kaiser
Senior Produkt Manager
secunet Security Networks AG, München

11:30 - 12:00
Wer kümmert sich um den Fahrer, wenn das Auto fährt? - Medien im Auto der Zukunft

Benjamin Eimannsberger
Fachreferent | Digitale Entwicklung und Strategie
Bayerische Landeszentrale für neue Medien, BLM, München

12:00 - 13:00
Mittagspause in der Ausstellung
13:00 - 13:30
Lost in translation? Über Schnittstellen und Architekturen in der Smart City

Julius Streifeneder
Head of Urban Planning & Architecture
Urban Standards GmbH, München

13:30 - 14:00
Stadtentwicklung und -Planung im Kontext Mobiltiät - Wie mehr Straßen unsere Verkehrsprobleme lösen

Prof. Dr.-Ing. Prof. h.c. Jörg Wellnitz
Fakultät für Maschinenbau, Technische Hochschule Ingolstadt

14:00 - 14:30
Soziale Interaktion: Wie kommunizieren autonome Fahrzeuge mit dem Menschen?

Philipp Wittlinger
Research Scientist Mobility Innovation
Fraunhofer IAO, Stuttgart

14:30 - 15:00
Eine ökonomische Betrachtung des autonomen Fahrens - Cost Saving und Benefit für die Gesellschaft und Kommunen?

Prof. Dr. Wolfgang H. Schulz
Head of Center for Mobility Studies, Chair for Mobility, Trade and Logistics
Zeppelin Universität, Friedrichshafen

15:00 - 15:30
Kaffeepause in der Ausstellung
 
Diskussionsrunden mit wechselnden Teilnehmern (Themenschwerpunkte unter Vorbehalt)
15:30 - 16:00
Diskussionsrunde "Medien"

Spare Time durch autonomes Fahren  vs. Neue Medien und Werbeplattformen im Fahrzeug

16:00 - 16:30
Diskussionsrunde "Smart City"

Stadtplanung für geändertes Mobilitätsverhalten vs. weitere Zunahme von Fahrzeugen durch noch mehr alternative Mobilität

16:30 - 17:00
Diskussionsrunde "Technologie und Daten"

Datenschatz vs. Datenschutz

ab 17:00
Get-together in der Ausstellung
Diese Veranstaltungen könnten für Sie von Interesse sein:
20.09.2018, Airbus - Ludwig Bölkow Campus, Taufkirchen
Additive Fertigung und Funktionsintegration – die Zukunft der Bauteilherstellung!?
Cluster-Treff
25.09.2018, Alfmeier Präzision SE, Treuchtlingen
Automatisierung in der Materialfluss-Steuerung
Cluster-Treff
25.09.2018, Hotel Victoria, Nürnberg
Mitarbeiterentwicklung als Innovationsstrategie: Fachkräftebindung – Arbeit 4.0 – Megatrends – betriebswirtschaftlicher Erfolg
Workshop
15.10.2018, Wolfsburg
IZB-Kongress
Kongress
16.-18.10.2018, Wolfsburg
IZB - Internationale Zuliefererbörse 2018
Gemeinschaftsbeteiligung Cluster Automotive