Marketingunterstützung für Smart-City-Technologieanbieter

Interessierte Unternehmen können sich kostenfrei online registrieren lassem.
nach Quelle: Zentrum für Digitalisierung Bayern, Oktober 2017

Der Markt für Smart-City-Technologien ist aufgrund der zunehmenden Verstädterung einer der am schnellsten wachsenden Märkte weltweit. In Bayern, und speziell im Cluster Energietechnik, gibt es zahlreiche Unternehmen, die z.B. im Bereich Smart Mobility, Smart Energy, Smart Living innovative Technologielösungen anbieten.

Damit Unternehmen an diesen nationalen und internationalen Märkten partizipieren können, bietet das Bayerische I&K-Cluster BICCnet im Rahmen eines EU-Projekts (www.smartcitytech.eu) zusätzliche Vermarktungswege für Lösungen. D.h. konkret Zugang zu nationalen und internationalen Ausschreibungen bzw. zu Forschungs- und Entwicklungsprojekten und Kooperationen mit anderen Smart-City-Technologieanbietern (SCT).   

Das BICCnet arbeitet hierzu mit acht weiteren Clusterorganisationen aus fünf europäischen Ländern sowie den Auslands Dependenzen von Bayern International zusammen, um neue Zugänge zu Märkten, z.B. in Südamerika, Indien und Taiwan auch für bayerische Technologie-Unternehmen zu ermöglichen.

Bei Interesse können sich SCT-Unternehmen kostenlos im Online-Register für bayerische Smart City-Technologieanbieter (www.smarter-regions.eu) registrieren lassen. Im nächsten Schritt werden (ab 2018) mit diesen interessierten Unternehmen unterschiedliche, marktfähige SCT-Lösungspakete entwickelt und im Rahmen von Konsortien vermarktet.

Ansprechpartner: Willi Steincke, BICCnet/ZD.B Email: willi.steincke@zd-b.de