Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg; Lehrstuhl für Elektrische Antriebe und Steuerungen

Technische Fakultät, Institut für Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik

Profil

Praxisrelevante aktuelle Projekte:

  • Rückspeisefähige Umrichter
  • Identifikation von Motorparametern
  • Geberlose Regelung von großen permanenterregten Synchronmaschinen
  • Dimensionierung eines neuartigen Scheibenläufermotors
  • Schaltungen mit SiC-Bauelementen
     

Praxisrelevante Ausstattung/Messmethoden:

  • 16 Arbeitsplätze für Antriebssysteme mit Aufspannplatte und diversen Stromversorgungen bis 32 A
  • Prüf- und Versuchsstand für elektrische Antriebe bis 200 kW
  • Schnelle Speicheroszillographen, Digitale Wattmeter, Frequenzanalyse, Drehmomentmessung
  • FEM, Simulationstools
  • Echtzeitentwicklungssysteme (Rapid-Prototyping-Systeme) von dSpace

Technologien / Forschung

Praxisrelevante Forschungsgebiete:

  • Entwurf, Modellbildung und Simulation elektrischer Antriebssysteme
  • Entwicklung neuer Stromrichtertopologien
  • Schaltungstechnik für neue Leistungshalbleiterbauelemente
  • Innovative Motorenkonzepte
  • Digitale Regelung von Antrieben

Versuchsstand für den geberlosen Betrieb der permanenterregten Synchron­maschine mit Echtzeitentwicklungssystem, Motoren und Stromrichter

Kooperationsmöglichkeiten

Bevorzugte Form der Kooperation  

  • Beratung
  • Gutachten
  • Messung
  • FuE
  • Diplomarbeit
  • Doktorarbeit
     

Angebote zur Zusammenarbeit:

  • Leistungselektronik, SiC
  • Neue Motorenkonzepte
  • Regelung elektrischer Antriebssysteme

 

Kontakt

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg; Lehrstuhl für Elektrische Antriebe und Steuerungen
Cauerstraße 9
91058 Erlangen
 
Prof. Dr.-Ing. Bernhard Piepenbreier
Tel.: +49 9131-852-7249
Fax: +49 9131-852-7658
 
Homepage:
www.eas.e-technik.uni-erlangen.de