The North Face entwickelt ersten Parka aus künstlicher Spinnenseide

nach Quelle: www.flipboard.com, "The North Face: erster Parka aus künstlicher Spinnenseide", 02. Dezember 2016

In Kooperation mit dem japanischen Bio-Tech Start-Up Spiber hat The North Face Japan einen Parka aus synthetischer Spinnenseide produziert. Das Projekt ist das erste seiner Art, das synthetische Spinnenseide unter industriellen Bedingungen herstellt. Die Jacke ist für extreme Bedingungen entwickelt worden. Die Reißfestigkeit von Spinnenseide übertrifft sogar die von Kevlar, bleibt dabei aber gleichzeitig leicht, weich und elastisch. Die Gewinnung von natürlicher Spinnenseide ist jedoch deutlich schwieriger als beispielsweise die Gewinnung von Seide von Seidenraupen. Aufgrund dessen haben die Forscher nach einer Möglichkeit gesucht, Spinnenseide künstlich herzustellen. Spiber ist die Nachahmung nun beinahe auf Augenhöhe gelungen, wobei eine perfekte Imitation noch nicht ganz möglich ist. Dafür wurden hunderte Spinnenarten gefangen, um die genetische Sequenz von Spinnenseidenproteinen und die Spinnbedingungen besser zu verstehen. 

weiter lesen