Speedfactory: adidas startet Serienproduktion von Sportschuhen aus dem 3D-Drucker

Nach Manager Magazin: „So stellt sich Adidas die Fabrik der Zukunft vor“, 21. August 2017

Adidas startete seine Serienproduktion von Sportschuhen, die teils mit einem 3D-Drucker hergestellt werden. Dies übernimmt der Kunststoffverarbeiter Oechsler, der die Speedfactory in Ansbach erbaut hat und betreibt. Künftig sollen mittelfristig 500.000 Paar Schuhe pro Jahr dort gefertigt werden. Eine weitere Speedfactory mit gleicher Kapazität ist in Atlanta in Bau.
Damit erhofft sich Adidas schneller auf neue Trends und den Markt reagieren zu können. Letztendlich soll sich auch die Entwicklungszeit eines Schuhs von 18 Monaten auf wenige Stunden verkürzen.

weiter lesen