Energie Start-Up Bayern 2016

Junge Unternehmen liefern neue Ansätze für die Energiewirtschaft
nach Quelle: Bayern Innovativ GmbH, November 2016

Im Rahmen der Verleihung des Bayerischen Energiepreises fand dieses Jahr zum ersten Mal der Wettbewerb Energie Start-up Bayern statt. Dieser richtet sich gezielt an junge Unternehmen, die in der Energiebranche an dem Start gehen.

Die besten Energie-Start-ups Bayern 2016 mit den Partnern und Sponsoren des Wettbewerbs: v. l. n. r.: Dr. Rainer Seßner von der Bayern Innovativ GmbH, Reimund Gotzel von der Bayernwerk AG, Detlef Fischer vom VBEW, Barbara Schüßler von SAMAwing, Laurin Hahn von Sono Motors, Richard Eckl von Invenox, Gerhard Gamperl von der Verbund AG, Staatssekretär Franz Josef Pschierer

Aus den insgesamt 21 eingegangen Bewerbungen wurden 10 ausgewählt, die ihre Idee einer hochkarätigen Jury präsentieren durften. Die drei Finalisten wiederum mussten auch vor den anwesenden Gästen bei der Preisverleihung des Energiepreises bestehen.

Mittels Applaus wurde vom Publikum die Reihenfolge der Platzierungen und damit auch die Verteilung des Preisgeldes von insgesamt 5.000,- € festgelegt:

1. Platz: Sono Motors
für sein erstes serienmäßiges Elektroauto, das seine Batterien
durch die Sonne lädt und 30 kostenlose Kilometer pro Tag durch
den von der Sonne erzeugten Strom ermöglicht.

2. Platz: Invenox
präsentierte eine Lösung für leistungsfähige und preiswerte
Batteriesysteme, die sich durch den modularen Aufbau in nahezu
allen stationären und mobilen Anwendungen einsetzen lassen.

3. Platz: SAMAwing
stellte eine flexible Luftleiteinrichtung für Kühltürme vor, die effizient Leistungseinbußen durch Seitenwinde verhindert und somit die Leistung von Kühltürmen optimiert.

Junge frische Ansätze zur Veränderung unseres Energiesystems und innovative Geschäftsideen – damit überzeugten alle drei Finalisten. Wirtschaftsstaatsekretär Franz Josef Pschierer zeigte sich beeindruckt und lud die Jungunternehmer spontan ein, ihn bei Delegationsreisen zu begleiten. 

Der Wettbewerb „Energie Start-up Bayern 2016“ ist eine gemeinsame und erstmalige Initiative von: Bayerisches Staatsministerium für  Wirtschaft, Energie, Medien und Technologie, BayStartUp GmbH, Zentrum Digitalisierung Bayern, Bayern Innovativ GmbH, Bayernwerk AG, Verbund AG und Verband der Bayerischen Energie- und Wasserwirtschaft (VBEW).


Bild: Sono Motors

Weitere Informationen:
www.energie-startup.bayern