Airbags haben großes Wachstumspotenzial

nach Quelle: www.ftt-online.net, "Airbaggarne auf dem Vormarsch", 22. November 2016

Laut einer Studie von Business Wire steigt die Nachfrage nach Airbags in den kommenden fünf Jahres jährlich um etwa fünf Prozent. Derzeit werden Airbags hauptsächlich aus Polyamid 6.6 Garnen hergestellt. Jedoch soll der Trend sich zunehmend zu Polyester verlagern. Der Airbag Garn ist bei Technischen Garnherstellern ein Markt mit immer stärkerem Wachstumspotenzial. So wurden allein im letzten Jahr vier Projekte zur Herstellung von Airbag Garnen aus Polyamid 6.6 (PA6.6) und Polyester (PET) des Anlagenbauers Oerlikon Barmag erfolgreich in Betrieb genommen. Die verstärkte Nachfrage resultiert aus den gestiegenen Anforderungen in der Verkehrssicherheit. Beispielsweise hat Indien seine Fahrzeugsicherheitsvorschrift überarbeitet. Auch in Lateinamerika wird die Verkehrssicherheit zunehmend diskutiert. Der Anteil von textilen Fasern und Filamenten im Auto beläuft sich durchschnittlich auf etwa 30 kg, 19 Prozent davon entfallen auf Airbag Garne. 

weiter lesen