Max Bögl Wind AG

Hybridturm System Max Bögl

Profil

Mit der Entwicklung, Planung und dem Bau einer neuen Generation von leistungsstarken Windenergieanlagen nimmt Max Bögl als einer der führenden Fertigteilhersteller in Deutschland die Herausforderung an, welche die Energiewende mit dem Ausbau regenerativer Energien mit sich bringt. In Zusammenarbeit mit dem eigenen Stahl- und Anlagenbau sowie der Abteilung Forschung und Entwicklung realisiert die Firmengruppe seit 2010 hybride Windkrafttürme in kombinierter Spannbeton-/Stahlbauweise, die für eine wesentlich höhere Effizienz und Energieausbeute im Binnenland sorgen. Heute liefert die Max Bögl Wind AG serienmäßig verschiedene Varianten des Hybridturms für Nabenhöhen zwischen 123 und 143 m an namhafte Windenergieanlagen-Hersteller.

Technologien / Forschung

Antrieb und Motivation zur Eigenentwicklung von Turmbauwerken für Windenergieanlagen im Multi-Megawatt-Bereich entsprangen der hohen Fachkompetenz der Firmengruppe in der Konstruktion und Fertigung hochpräziser Betonfertigteile. Errichtet in reiner Montagebauweise, lassen sich die Betonfertigteilringe nach einem modularen Baukastensystem kombinieren. Die Betonringe werden dabei in „trockener Fuge", ohne Mörtel- oder sonstige Ausgleichsschicht, aufeinandergesetzt. Nach Einbau des sogenannten Adapterstückes als oberen Abschluss des Betonturms werden die externen Spannglieder, welche im Adapter verankert sind, mit dem Fundamentkeller verspannt. Nach dieser Vorspannung erfolgt die Montage des Stahlschaftes als Turmspitze sowie des Maschinenhauses und der Rotorblätter.

Produkte / Dienstleistungen

Lückenloses Produkt- und Leistungsportfolio
Um Schnittstellen zwischen einzelnen Gewerken und Bauabschnitten zu minimieren, bietet die Max Bögl Wind AG über die Standardleistungen Fundament, Betonfertigteilturm und Stahlturm hinaus weitere Leistungen an - bis hin zur kompletten Erstellung einzelner Windenergieanlagen und der schlüsselfertigen Errichtung ganzer Windparks. Dazu gehören der Wegebau, das Herrichten des Geländes vor und nach der Turmmontage, das Erstellen der Baugrube inklusive erforderlicher Sondergründungen, die Verlegung der Verkabelung, die Montage von seitens Kunden gelieferter Teile und vieles mehr. Bei der Auswahl der Lieferanten mechanischer und elektrischer Komponenten steht Max Bögl ebenso beratend zur Seite wie bei der Einbindung örtlicher Betriebe und bei Fragen zu Transport, Transportwegen, Befestigung von Flächen, Baustelleneinrichtung, Umschließung und Wasserhaltung.

Info

Mit der innovativen Eigenentwicklung Hybridturm System Max Bögl positioniert sich die Max Bögl Wind AG mit Erfolg im Bereich der Windenergie. Die neue Technologie ermöglicht Turmhöhen, bei denen die modernsten und leistungsfähigsten Windturbinen der Welt das Windpotenzial voll ausschöpfen können.
Die Firmengruppe Max Bögl geht mit dem Windenergiefonds maxwind noch einen Schritt weiter in Richtung Energiewende. Als Generalunternehmer nicht nur für die umfassende Planung und bauliche Umsetzung der Windkrafttürme zuständig, investiert Max Bögl selbst in Windenergieanlagen an mehreren Standorten in Süddeutschland. Als attraktive Alternative zu konventionellen Geldanlagen bietet der Windenergiefonds maxwind den Menschen in der Region die Möglichkeit, sich aktiv an der Energiewende zu beteiligen.

Bildnachweis: Foto Reinhard Mederer, Firmengruppe Max Bögl
Bildnachweis: Foto Reinhard Mederer, Firmengruppe Max Bögl

 

Kontakt

Max Bögl Wind AG
Postfach 11 20
92301 Neumarkt
Deutschland
 
Dipl.-Ing. Josef Knitl
Leiter Technik
Tel.: +49 9181 909-10381
Fax: +49 9181 905061
 
Homepage:
www.max-boegl.de