DKE Deutsche Kommission für Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE

Normung ist Zukunft - Mit Energie zu mehr Effizienz

Profil

Die DKE ist die in Deutschland zuständige Organisation für die Erarbeitung von Normen und Sicherheitsbestimmungen in den Bereichen Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik.

3.500 Technische Experten der DKE erarbeiten qualitativ hochwertige und aktuelle technische Regeln in einem konsistenten und breit akzeptierten Normenwerk mit markt- und bedarfsorientierter Ausrichtung, auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene. 

Technologien / Forschung

  1. Allgemeine Elektrotechnik, Werkstoffe der Elektrotechnik, Umweltschutz
  2. Allgemeine Sicherheit; Planen, Errichtung und Betreiben von elektrischen Energieversorgungsanlagen
  3. Betriebsmittel der Energietechnik
  4. Bertiebsmittel der Stromversorgung, Nachrichtenkabel
  5. Geräte für Haushalt und ähnliche Zwecke, Installationstechnik
  6. Bauelemente und Bauteile der Nachrichtentechnik und Elektronik
  7. Nachrichten- und Informationstechnik, Telekommunikationstechnik
  8. Medizintechnik, Elektroakustik, Ultraschall, Laser
  9. Leittechnik

Produkte / Dienstleistungen

  1. VDE-Vorschriftenwerk
    (elektrotechnische Normen mit Sicherheitsfestlegungen)
  2. DIN-Normen für die Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik
  3. deutsche Interessenvertretung bei der IEC - Internationale Elektrotechnische Kommission
  4. deutsche Interessenvertetung beim Europäischen Komitee für Elektrotechnische Normung (CENELEC)
  5. für Deutschland zuständige Normungsorganisation des ETSI, Europ. Institut für Kommunikationsnormung
  6. Standardisierung auf den Gebieten Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik

Kooperationsmöglichkeiten

Die Beteiligung am Normungsprozess steht jedermann offen -
entweder direkt als anerkannter Experte in den Gremien der DKE, durch Kommentare und Stellungnahmen zur veröffentlichen Norm-Entwürfen oder angekündigten internationalen bzw. europäischen Entwürfen in der Umfrage, durch eigene Vorschläge zu neuen Normungsprojekten oder durch die Mitarbeit in den betreffenden Fachverbänden und Technischen Ausschüssen.

Info

Ziele der DKE:

  • umfassende Sicherheit elektrotechnischer Produkte und Anlagen sowie der damit verbundenen Dienstleistungen und im Arbeitsschutz;
  • Systemkompabilität von Produkten und Anlagen in vernetzten Systemen und Anwendungen;
  • beschleunigte Marktdurchdringung neuer Technologien durch Unterstützung der Informationsprozesse mittels Normen und Spezifikationen;
  • Zusammenführen des Wissens und der Interessen aller betroffenen Fachkreise sowie Konsensbildung auch in kontrovers diskutierten Sachfragen;
  • Vertretung der deutschen Interessen bei der Weiterentwicklung der Internationalen und Europäischen Normen zum Abbau von Handelshemmnissen und zur weltweiten Öffnung der Märkte;
  • qualitativ hochwertige und aktuelle technische Regeln in einem konsistenten und breit akzeptierten Normenwerk mit markt- und berdarfsorientierter Ausrichtung; weltweite Anerkennung von Konformitätsbewertungsergebnissen.

 

Kontakt

DKE Deutsche Kommission für Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE
Stresemannalle 15
60596 Frankfurt am Main
 
Michael Teigeler
Sprecher der GF
Tel.: +49 69-6308-260
Fax: +49 69-6308-9260
 
Homepage:
www.dke.de