Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg; Lehrstuhl für Regelungstechnik

Technische Fakultät - Institut für Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik

Profil

Praxisrelevante aktuelle Projekte: 

  • Assistenzsysteme zur Inbetriebnahme und Regelung hydraulischer Antriebe
  • Stauassistent - Längs- und Querführung von Fahrzeugen im niederen Geschwindigkeitsbereich
  • Verbesserung der Schwingungsisolation von Fahrzeugsitzen für Nutzfahrzeuge durch Einsatz geregelter Dämpfer

Praxisrelevante Ausstattung/Messmethoden:

  • Hydrauliklabor mit verschiedenen Pumpenaggregaten (160 bar bis 500 bar), gefedert gelagerte Spannplatte (4 qm) und Hochleistungs-PC inclusive Echtzeithardware (dSPACE-Systeme) zur Steuerung und Regelung von Versuchsobjekten
  • Fahrzeug-Vertikaldynamik-Prüfstand
  • Soft- und Hardware für regelungstechnische Untersuchungen; u.a. MATLAB/Simulink, ve-DYNA (echtzeitfähige Simulation eines virtuellen Fahrzeugs), Entwicklungsumgebung dSPACE (Hardware-in-the-loop-Simulation, Rapid Prototyping)

Technologien / Forschung

Praxisrelevante Forschungsgebiete:
  • Regelung elektro-hydraulischer Antriebe
  • Regelsysteme für Kraftfahrzeuge

Kooperationsmöglichkeiten

Bevorzugte Form der Kooperation:

  • Beratung
  • Gutachten
  • Messung
  • FuE
  • Doktorarbeit

Bestehende Kooperationen mit anderen Institutionen:

  • Kooperationspartner: Bayer. Forschungsstifung   Bezeichnung: Verbesserung der Schwingungsisolation von Fahrzeugsitzen für Nutzfahrzeuge durch Einsatz geregelter Dämpfer   Zeitraum: 2001-2004

Bestehende Kooperationen mit Unternehmen:

  • Kooperationspartner: SuspaTec und Grammer   Bezeichnung: Verbesserung der Schwingungsisolation von Fahrzeugsitzen für Nutzfahrzeuge durch Einsatz geregelter Dämpfer   Zeitraum: 2001-2004
  • Kooperationspartner: AUDI, Ingolstadt   Bezeichnung: Stauassistent - Längs- und Querführung von Fahrzeugen im niederen Geschwindigkeitsbereich   Zeitraum: 2001-2004

 

Kontakt

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg; Lehrstuhl für Regelungstechnik
Cauerstraße 7
91058 Erlangen
 
Prof. Dr.-Ing. Günter Roppenecker
Tel.: +49 9131-852-7127
Fax: +49 9131-852-8715
 
Homepage:
www.rt.e-technik.uni-erlangen.de/