FCT Ingenieurkeramik GmbH


Produktion von Bauteilen aus Si3N4, SiC und ZrO2; Dienstleistung für CIP, Sintern, Hartbearbeitung

Profil

Die FCT Ingenieurkeramik GmbH ist einer der führenden Hersteller von technischer Keramik. Es werden kleine, hochpräzise bis großvolumige, komplex geformte kundenspezifischer Bauteile aus den Werkstoffen Si3N4, SiC- und ZrO2-Teile als Prototypen oder in kleinen bis mittleren Serien gefertigt.

Des weiteren verfügt die FCTIngenieurkeramik über einen umfangreichen Maschinenpark zum isostatischen Pressen, Sintern, sowie zur Grün- und Hartbearbeitung keramischer Werkstoffe und Bauteile, auch als Dienstleister.

Technologien / Forschung

  • Formgebung, Grünbearbeitung, Sintern und Hartbearbeitung von großvolumigen Hochleistungskeramiken
  • Herausragende Werkstoff-Eigenschaften; Bei ZrO2-Werkstoffen noch steigerbar durch HIPen
  • Maximale Bauteilabmessungen: Gesintertes SiC D=650, H=1.250mm, Y-TZP: D=350, H=350mm
  • Spezielle technologische Einrichtungen zur Anfertigung dieser großvolumigen keramischen Komponenten
  • 5-Achs Bearbeitungszentren zur Herstellung hochkomplexer keramischer Komponenten
  • Kompetenz und technologische Einrichtungen zur Fertigung kleiner, hochpräziser keramischer Komponenten
  • Dünne, laser-strukturierte Platten bis D= 380mm und 0,25mm Dicke
  • Umfassende Keramikkompetenz, anwendungstechnische Beratung
  • Möglichkeiten zur Bauteilauslegung mittels FEM

Produkte / Dienstleistungen

  • Hartbearbeitung sprödharter Materialien wie Keramiken, kleinteilig-hochpräzis bis großvolumig-hochkomplex
  • Heißpress-Verdichtung von Sondermaterialien
  • Beratung zur Werkstoff- und Bauteil-Auslegung, anwendungstechnische Beratung

Info

Die FCT Ingenieurkeramik GmbH ist Hersteller kleiner, hochpräziser bis großvolumiger, komplex geformter kundenspezifischer Si3N4, SiC- und ZrO2-Teile. Die Fertigung erfolgt jeweils vom Prototypen bis zu Kleinserien und mittelgroße Serien, für breite Bereiche technischer Anwendungen.

Des weiteren verfügt die FCT Ingenieurkeramik GmbH über einen sehr umfangreichen Maschinenpark zur Herstellung keramischer Werkstoffe und Bauteile, der für externe Dienstleistungsaufträge als auch die eigene Fertigungslinie keramischer Komponenten zum Einsatz kommt.  

Die von FCT gefertigten keramischer Komponenten aus gesinterten Siliciumcarbiden (SiC), Siliziumnitriden (Si3N4) und teilstabilisiertem Zirkonoxid (ZrO2 / Y-TZP) werden auf Grund ihrer hohen Verschleiß-, Korrosions- und thermischen Beständigkeit in weiten Bereichen der Technik eingesetzt. Spezialitäten sind großvolumige Mühlenliner, hochkomplexe Mühlenrotoren sowie hochpräzise Zahnräder für die Antriebs- und Fördertechnik. Die Fertigung erfolgt nach Klärung aller technischen und wirtschaftlichen Punkte gemäß den kundenspezifischen Vorgaben und Zeichnungen.   

Säurereaktor aus SSiC, Länge 2500 mm DM 650 mm (Bildnachweis: FCT Ingenieurkeramik GmbH)
Säurereaktor aus SSiC, Länge 2500 mm DM 650 mm (Bildnachweis: FCT Ingenieurkeramik GmbH)
Hoch verschleißbeständiger Mühlen-Rotor aus ZrO2 / Y-TZP mit 30 kg Gewicht (Bildnachweis: FCT Ingenieurkeramik GmbH)
Hoch verschleißbeständiger Mühlen-Rotor aus ZrO2 / Y-TZP mit 30 kg Gewicht (Bildnachweis: FCT Ingenieurkeramik GmbH)
Windsichterrad aus Si3N4; DM 150 x 150 mm (Bildnachweis: FCT Ingenieurkeramik GmbH)
Windsichterrad aus Si3N4; DM 150 x 150 mm (Bildnachweis: FCT Ingenieurkeramik GmbH)

 

Kontakt

FCT Ingenieurkeramik GmbH
Gewerbepark 11
96528 Frankenblick
 
Martin Knoch
Leiter Entwicklung/Technisches Marketing
Tel.: +49 3675-42705-180
Fax: +49 3575-42705-15
 
Homepage:
www.fcti.de