Eon vertreibt Strom über Lidl

Ab Anfang Juli gibt es bei Lidl Strom von Eon zu kaufen. Kosten soll er meist weniger als Strom vom örtlichen Grundversorger.
nach Quelle: E&M PowerNews, 26. Juni 2017
Eon vertreibt künftig seinen Strom auch über den Discounter Lidl. Das gab das Unternehmen jetzt bekannt. Ab dem 3. Juli startet demnach die Zusammenarbeit, bei der Kunden in ganz Deutschland das Ökostrom-Angebot nutzen können. Bei dem Bezug von „Lidl-Strom“ könnten Kunden von einem „deutlichen Preisvorteil gegenüber dem örtlichen Grundversorger profitieren“. Bis Ende Januar 2019 gebe es zudem eine Garantie, dass die Preise nicht steigen. Interessierte können sich Vorab auf Lidls Internetseite über mögliche Kosteneinsparungen informieren. Das Angebot bestehe vollständig aus Strom aus erneuerbaren Quellen.
 
Wer Lidl-Stom bestellt, erhält außerdem einen Einkaufsgutschein in Höhe von 10 Euro. Die Abwicklung des Anbieterwechsels übernehmen die Unternehmen. „Gemeinsam mit Eon bieten wir unseren Kunden grünen Strom zum günstigen Lidl-Preis an – und das aus garantiert nachhaltigen Quellen. Damit kann es sich jeder leisten, etwas für die Umwelt zu tun“, sagt Jan Bock, Geschäftsleiter Einkauf bei Lidl Deutschland. Uwe Kolks, Geschäftsführer Eon Energie Deutschland, erklärt: „Kunden wünschen sich günstige und nachhaltige Produkte – auch beim Thema Energie. Wir möchten sie begeistern und ihnen gemeinsam mit Lidl attraktive Angebote bei gewohnt hoher Servicequalität bieten.“
 
Autor: Jonas Rosenberger