Deutschland: Technologieführer im Bereich Technische Textilien

Nach rp-online: "Smarte Textilien sind die Zukunft", 7. August 2017

Deutschland ist Technologieführer im Bereich der Technischen Textilien, dies liegt an einer starken Forschungslandschaft und dem weiteren Vordringen Technischer Textilien in neue Anwendungen. Die Hochschule Niederrhein befasst sich z. B. mit verschiedenen Zukunftsthemen der Textilindustrie. Ein Trend sind leichtere, funktionalere Materialien. In diesem Kontext stellen Smart Textiles auch ein wichtiges Forschungsgebiet dar, ebenso wie das Thema Oberflächenfunktionalisierung. Des Weiteren ist eine weitere Individualisierung der Textilprodukte zu erwarten - dies bedarf neuer Fertigungstechnologien. Zudem spielt das Thema Nachhaltigkeit aktuell eine wichtige Rolle. Die Hochschule Niederrhein ist an verschiedenen Projekten beteiligt, z. B. Reduzierung des Wasserverbrauchs bei der Baumwollproduktion oder Schaffung von Strukturen in Nordafrika für eine funktionierende Textilindustrie auf hohem Niveau. Darüber hinaus forscht die Hochschule Niederrhein auch im Bereich 3D-Druck: erst einmal als digitale Beschichtungstechnologie für textile Trägermaterialien, zukünftig auch als Alternative für die Herstellung textiler Flächenwaren.

weiter lesen