SUBITEX: Neue Initiative zur Erforschung biomedizinischer Textilien

nach Quelle: idw-online, "Nachhaltige biomedizinische Textilien mit Zukunft", 5. Mai 2017

Empa und Swiss Textiles gründeten die Forschungsinitiative „SUBITEX – Sustainable Biomedicine Textiles“ - Ziel ist die Förderung der Entwicklung biomedizinischer Textilien. Im Rahmen der Initiative wurden bereits zehn Förderprojekte gestartet. Ein Großprojekt ist „Zurich Heart“, im Rahmen dessen eine künstliche Herzpumpe auf der Basis eines Vliestextils entwickelt wird. Weitere Beispiele für die vielfältige Anwendung von Textilien im medizinischen Bereich sind optische Fasern zur Messung vitaler Funktionen oder zur Überwachung des pH-Werts bei der Wundheilung, Drucksensoren für Rollstühle, textile Wundpflaster mit gezielter Medikamentenabgabe und vieles mehr. Die Forschungsinitiative SUBITEX hat mittlerweile 15 Industriepartner.

weiter lesen