CiS Institut für Mikrosensorik GmbH

CiS-Mikrosensorik – Intelligente Systeme aus einer Hand von der Entwicklung bis zur Fertigung

Profil

Das CiS Institut für Mikrosensorik ist eine gemeinnützige wirtschaftsnahe Forschungseinrichtung auf dem Gebiet der Silizium–basierten Mikrosystemtechnik. Das CiS versteht sich als marktorientierter F&E-Dienstleister mit einer durchgängigen Wertschöpfungskette von F&E bis zur Fertigung: Design und Systementwurf, Waferprocessing, Aufbau- und Verbindungstechniken, Mess- und Prüftechnik, Kalibrierung, Festkörperanalytik, Fertigungsservice für Silizium-Wafer und Montageservice. Das Institut hat seinen Sitz im Anwendungszentrum Mikrosystemtechnik in Erfurt.

Technologien / Forschung

  • Mikrosensoren auf Basis optoelektronischer, impedimetrischer und piezoresistiver Wirkprinzipien
  • Applikative Untersuchung und Umweltsimulation an Sensorsystemen
  • Sensordesign
  • Prototyping an Sensoren und Sensorsystemen
  • Si-basiertes, CMOS-kompatibles 4“(6“)-Waferprocessing
  • Aufbau- und Verbindungstechnik
  • Mess- und Prüftechnik
  • Festkörperanalytik und Partikelmessung
  • Mikrosystemkompatible Erkennungssysteme
  • Systemkalibrierungen

 

Produkte / Dienstleistungen

  • Optoelektronische, impedimetrische und piezoresistive Mikrosensoren
  • Sensorik für Vitalparameter, Druck, Position,  Klima, Taupunkt, Feuchte
  • Photodiodenarrays
  • Strahler-Empfänger-Baugruppen
  • Strahlungsdetektoren
  • Kundenspezifisches Sensordesign
  • Silizium-Waferprozessing für Sensoren
  • Aufbau- und Verbindungstechnik
  • Sensor-Kalibrierung
  • Festkörper- und Oberflächenanalytik
Zertifizierung:
  • ISO 9000 ff / QS 9000 ff
  • DIN EN ISO 9001:2000

Info

Das CiS Institut für Mikrosensorik hat sich auf dem Gebiet der Mikrosystemtechnik seit seiner Gründung im Jahr 1993 zu einem national wie international anerkannten Partner für Industrieunternehmen wie Forschungseinrichtungen entwickelt. In dem neu errichteten Anwendungszentrum Mikrosystemtechnik in Erfurt-Südost stehen den Mitarbeitern moderne Reinräume und Labors mit leistungsfähigem Equipment zur Verfügung.

Das Leistungsangebot umfasst:

  • industrienahe Forschung und Entwicklung zu Mikrosensorikkomponenten und -systemen
  • kundenspezifische Entwicklung von Sensorikmodulen vom Systementwurf bis zum Prototyping
  • F&E-Dienstleistungen zu Sensordesign, Waferprocessing, Aufbau- und Verbindungstechniken, Mess- und Prüftechnik, Festkörperanalytik
  • Fertigungsservice für Silizium- Wafer und Montage
Mikrooptisches Strahler–Empfänger Modul MORES® im Match-X-Gehäuse
Mikrooptisches Strahler–Empfänger Modul MORES® im Match-X-Gehäuse
Doppelseitig prozessierter Strahlungsdetektor
Doppelseitig prozessierter Strahlungsdetektor

 

Kontakt

CiS Institut für Mikrosensorik GmbH
Konrad-Zuse-Straße 14
99099 Erfurt
 
Dr. Peter Frey
Leiter M+V
Tel.: +49 3616-6314-80
Fax: +49 3616-6314-13
 
Homepage:
www.cismst.de