Volles Programm am Geothermie-Hotspot

Die Besucher des diesjährigen Geothermiekongresses in München erwartet ein großartiges Programm.
nach Quelle: Bundesverband Geothermie, 21.07.2017


Bildquelle: Bundsverband Geothermie

Vom 12. – 14. September findet der Geothermiekongress in der BMW Welt statt. Dort finden über 150 Referenten den Austausch mit der deutschen und internationalen Fachwelt.
„Das Interesse am diesjährigen Kongress ist bereits jetzt riesig. Bei dem großen Angebot an hochkarätigen Vorträgen fiel uns die Auswahl dieses Jahr besonders schwer“, freut sich der Vorsitzende des wissenschaftlichen Komitees, Professor Dr. Horst Rüter, über das große Interesse am Call for Papers.

Am Workshoptag und den Kongresstagen werden jeweils in drei bzw. vier parallelen Vortragssträngen über 150 Forschungsprojekte und Praxiserfahrungen in Vorträgen und Postern präsentiert. Neben hochkarätigen Wissenschaftlern und Entscheidern werden auch zahlreiche internationale Gäste erwartet. Ihnen bietet der Kongress an allen drei Tagen Vorträge in englischer Sprache. Für den Austausch mit Vertretern aus dem Partnerland Österreich und der Partnerregion Zentralamerika bietet der DGK 2017 am Workshoptag (12. September) spezielle Workshops an.

Weiter Informationen: Programm