Universität der Bundeswehr München; WE5/1 Labor für Technische Thermodynamik

Profil

Die Professur für Technische Thermodynamik befasst sich

  • mit der regenerativen Erzeugung von Wärme und Strom und
  • der numerischen Strömungsberechnung.

Hierfür stehen zahlreiche Versuchs- und Messeinrichtung und Lizenzen für ANSYS-CFX zur Verfügung

Technologien / Forschung

  • Numerische Strömungsberechnung
  • Geothermie
  • Solartechnologie
  • Brennstoffzellen
  • Verdunstungskühlung und Wassereinspritzung

Produkte / Dienstleistungen

  • Klimakammer von -30°C bis +40°C (3,0x3,3x2,2 m)
  • Tiefkühltruhe bis -90°C (0,47x0,89x0,63 m)
  • Hochauflösende Thermografiekamera
  • Kalibrierstation für Thermoelemente
  • Moderne Messdatenerfassung für Druck, Temperatur, Feuchte, Volumenströme
  • Lizenzen für die numerische Strömungsberechnung mit ANSYS-CFX

Kooperationsmöglichkeiten

Durchführung von theoretischen, experimentellen und numerischen Forschungs- und Entwicklungs-Dienstleistungen zu den Themen erneuerbare Energie und Strömungsoptimierung von Bauteilen.

Info

Weitere  Informationen zur Technischen Thermodynamik (MB 5/1)erhalten Sie unter:
http://www.unibw.de/mb/fakultaet/we5/we51

 

Kontakt

Universität der Bundeswehr München; WE5/1 Labor für Technische Thermodynamik
Werner-Heisenberg-Weg 39
85577 Neubiberg
 
Prof. Dr.-Ing. Stefan Lecheler
WE 5/1
Tel.: +49 89-6004-2357
Fax: +49 89-6004-4462
 
Homepage:
www.unibw.de